Familienforschung

 

 

 

 

 Der erste Hinweis auf unsere Vorfahren führt nach

Radekow,

heute ein Ortsteil von Mescherin im Landkreis Uckermark in Brandenburg. Um 1800 gehörte der Ort zum Kreis Randow/Vorpommern, Kirchensprengel Rosow. Hier in Radekow wird der erste Vorfahr in einem Kirchenbucheintrag erwähnt.

Weitere Namen aus der Ahnenliste:

Spoerke, Wieland, Peter, Kumm aus Tantow.

Historische Karte von 1796

 

 

 

 Im Jahr 1818 siedelt die Familie um nach

Keesow,

nur wenige Kilometer entfernt.

Hier kommt der Name Hetzel aus Gartz/Oder zur Ahnenliste.

Alle Vorfahren waren Schäfer und Hirten, wechselten daher öfter den Wohnsitz. Um 1840 taucht die Familie in

Köstin,

Kreis Randow auf. Namen aus der Ahnenliste:

Schünemann, Riebow, Jahnke aus Neu Lienken, Draeger aus Möhringen.

Als nächstes wird die Familie 1866 in

Schwennenz

erwähnt.

Namen aus der Ahnenliste:

Köpsel, Böhning, Krüger, Frank, Duchow aus Barnimslow.

Von ca. 1895 bis 1914 lebten sie in

Sparrenfelde,

waren vermutlich auf dem dortigen Gut beschäftigt.

Ab 1914 bis 1938 lebte die Familie in

Bublitz, Kreis Köslin / Pommern.

Namen aus der Bublitzer Ahnenreihe:

Kuhnke, Quardocus, Schröder, Villwock,

Balfanz aus Naseband.

 

-------------------------------------------------------------